Wissen schafft Heilung.

 

AG Intraoperative 3D-Bildgebung

Leitung

PD Dr. Andreas Schnelzer
seit 12/2017 Chefarzt am Klinikum Rosenheim
 

Forschungsgebiet

Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung und klinische Implementierung von bildgebenden 3D-SPECT-Verfahren zur Diagnostik und Therapie im Operationssaal.

In Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin im Hause sowie der SurgicEye GmbH wurde ein System (Declipse SPECT®) entwickelt, welches eine zuverlässigere und exaktere Lokalisation des Sentinellymphknotens bei Mammakarzinompatientinnen und nachfolgend eine minimal-invasive operative Entfernung desselben ermöglicht. Ferner kann dieselbe Technik zum operativen Auffinden von nicht-tastbaren bösartigen Läsionen in der Mamma verwendet werden und Stellt ein Instrument der Qualitätssicherung dar, da der Verlauf und Erfolg der Operation dokumentiert werden kann.

Der Transfer der Technik auf andere gynäkologische Tumorerkrankungen steht im Mittelpunkt weiterer Arbeiten. Es wird geprüft, ob das beim Mammakarzinom etablierte Wächterlymphknotenprinzip auch beim Zervix-, Endometrium- und Vulvakarzinom angewendet werden kann und somit unnötige Lymphknotenentfernungen vermieden werden können.


Komponenten des freehandSPECT Systems (declipseSPECT® Fa. SurgicEye GmbH, München)


Patientin mit dargestelltem Sentinellymphknoten (Pfeile) in der linken Axilla; A) präoperative Szintigraphie; B) fhSPECT Darstellung vor Hautschnitt; C) fhSPECT Darstellung postoperativ ohne Nachweis von Radioaktivität in der Axilla (Stern: Injektionsstelle)


Hybrid SPECT/CT in transversaler Schnittebene (links) und coronarer Schnittebene (rechts) mit Darstellung von 2 radioaktiven Sentinellymphknoten rechts und links im  (gelbe Pfeile). Der zentrale Anreicherungsherd auf der rechten Abbildung (weißer Pfeil) entspricht der Injektionsstelle (Zervixkarzinom als Primärherd)

 

Ausgewählte Publikationen (Bildgebung)

Schnelzer A, Wendler T, Herrmann K, Lasser T, Traub J, Kutter O, Scheidhauer K, Schuster T, Kiechle M, Schwaiger M, Navab N, Ziegler S, Buck AK. Klinische Einführung des freehand SPECT zur 3D-unterstützten Sentinellymphknotenbiopsie beim Mammakarzinom. Geburtsh Frauenheilk 2009; 69:101.

Wendler T, Herrmann K, Schnelzer A, Lasser T, Traub J, Kutter O, Ehlerding A, Scheidhauer K, Schuster T, Kiechle M, Schwaiger M, Navab N, Ziegler SI, Buck AK. First demonstration of 3-D lymphatic mapping in breast cancer using freehand SPECT. Eur J Nucl Med Mol Imaging. 2010;37(8):1452-61.

Paepke S, Bauerfeind I., Schnelzer A, Müller D, Machens HG, Kiechle M. Operative Therapie der Brust und Axilla. CME Prakt Fortb Gynäkol Geburtsmed Gynäkol Endokrinol 2011; 7(1):66-81.

Paepke S, Schnelzer A, Ehlerding A, Ettl J, Paepke D, Schmalfeldt B, Kiechle M, Diagnostik und Therapie der Axilla beim frühen Mammakarzinom: 3D-Navigation, Einschränkung der operativen Radikalität und Erweiterung der Strahlentherapie. Journal Onkologie, 2012:146-152.

Schnelzer A, Ehlerding A, Bluemel C, Okur A, Scheidhauer K, Paepke S, Kiechle M, Showcase of intraoperative 3D imaging of the sentinel lymph node in a breast cancer patient using the new freehand SPECT technology. Breast Care (Basel), 2012;7:484-486.

Bluemel C*, Schnelzer A*, Wendler T, Okur A, Ehlerding A, Paepke S, Scheidhauer K, Kiechle M, Freehand SPECT for image-guided sentinel lymph node biopsy in breast cancer. Eur J Nucl Med Mol Imaging. 2013; 40(11):1656-61.

Bluemel C*, Schnelzer A*, Ehlerding A, Scheidhauer K, Kiechle M, Changing the intraoperative nodal status of a breast cancer patient using freehand SPECT for Sentinel lymph node biopsy. Clinical Nuclear Medicine. 2014; 39(5), 313-314

* geteilte Erstautorenschaft

 

Ausgewählte Publikationen (themenübergreifend)

Schnelzer A, Prechtel D, Knaus U, Dehne K, Gerhard M, Graeff H, Harbeck N, Schmitt M and Lengyel E.  Rac1 in human breast cancer: overexpression, mutation analysis, and characterization of a new isoform, Rac1b. Oncogene 2000; 19:3013-3020.

Dermardirossian C* and Schnelzer A*, Bokoch GM. Phosphorylation of RhoGDI by Pak1 induces Rac-RhoGDI dissociation. Mol Cell. 2004 Jul 2;15(1):117-27.

Kugler M, Gerhard M, Schnelzer A, Borzym K, Reinhardt R, Schmitt M and  Lengyel E. Isolation and characterization of Rac1 pseudogenes (y1Rac1-y4Rac1) in the human genome. Gene. 2004; 341:189-97.

Maurer T, Schnelzer A, Kremer M, May F, Hartung R. Abdominal colic caused by mature cystic teratoma of the ovary. Urologe A. 2007 Mar;46(3):284-6.

Baumgärtner AK, Schnelzer A, Harbeck N, Kiechle M, Pildner von Steinburg S: Endocrine Combination Therapy for Prostate and Metastatic Breast Cancer in a Male Patient. Breast Care 2007; 2(1):37-39.

Maroto B, Ye MB, von Lohneysen K, Schnelzer A and Knaus UG. P21-activated kinase is required for mitotic progression and regulates Plk1. Oncogene. 2008; 27(36):4900-8.

* geteilte Erstautorenschaft