Wissen schafft Heilung

 

IBZ - Qualitätsmanagement


 

Zertifizierungen

Im Jahr 2006 wurde unser Brustzentrum nach den Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie zum ersten Mal auf die vorgegebenen Qualitätskriterien überprüft. Um dieses Zertifikat aufrecht zu erhalten, findet einmal im Jahr ein sog. Audit statt, indem zwei unabhängige Auditoren diese Qualitätsparameter überprüfen. Weitere Informationen zu dieser Zertifizierung finden Sie auf www.onkozert.de.

Seit 2007 wurde durch EUSOMA die Zertifizierung nach den europäischen Qualitätskriterien erlangt. Auch diese werden einmal im Jahr durch ein entsprechendes Audit überprüft. Nähere Informationen zur europäischen Zertifizierung von Brustzentren finden Sie auf www.eusoma.org.

 

Benchmarking

Jedes Jahr vergleichen wir unsere Arbeit mit der von anderen Brustzentren in Deutschland. Aus diesem Vergleich versuchen wir unsere Stärken und Schwächen zu analysieren und legen neue Schwerpunkte fest.

Die Deutschen Krebsgesellschaft stellt uns Daten aller in Deutschland zeritifizierten Brustzentren zur Verfügung. Dadurch können wir unsere Ergebnisse mit den Zentren der anderen Kliniken vergleichen und unsere Qualität ständig verbessern.

Vielleicht sind Sie in der lokalen Presse schon einmal auf Artikel gestoßen, die die operativen Zahlen innerhalb Münchens miteinander vergleichen. Das lokale Benchmarking geschieht durch die Bayrische Landes- und Ärztekammer und macht Ihnen als Patient/-in die Qualität einer Klinik transparent.

Als drittes Benchmarkinginstrument haben wir das Tumorregister München. Das Tumorregister München ist eines von sechs klinischen Krebsregistern in Bayern. Durch die Übermittlung der Daten unserer Krebspatienten/-innen zu Diagnostik, Therapie und Verlauf der Erkrankungen liefert uns das Tumorregister Daten zu Überlebenszeiten, krankheitsfreien Zeiten und auch zur Einhaltung von Therapiestandards und Einhaltung von interdisziplinär beschlossenen Therapien und Maßnahmen.

 

Vertretung in den Fachgesellschaften

Um unsere Wissen und unsere Erfahrungen auch effektiv einbringen zu können, sind die Teammitglieder unseres Brustzentrums in verschiedenen Fachgesellschaften aktiv vertreten und leisten so ihren Beitrag bei der Mitgestaltung neuer Leitlinien und Empfehlungen:

 

Zurück zur Hauptseite des Brustzentrums